Start News Gruppen Freizeiten Haus Über uns Sponsoren Impressum
Berichte März

CVJM-Münsingen: Annette Hirrle neue zweite Vorsitzende beim CVJM Münsingen

Der Vorsitzende Martin Schwenkedel konnte nahezu fünfzig Mitglieder bei der diesjährigen Hauptversammlung begrüßen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen berichtete er über die Arbeit des CVJM im vergangenen Jahr und ging in seinem Ausblick auch darauf ein, dass die christliche Kinder- und Jugendarbeit einem Wandel unterliegt, und der Verein seine Angebote diesem Wandel anpasst. Wie diese veränderten Angebote aussehen, stellte dann der Jugendreferent Tobias Rompf in seinem Rechenschaftsbericht dar. So beteiligt er sich in der Konfirmandenarbeit der Kirchengemeinde und hat zusammen mit Jugendlichen die "Youth Bar" initiiert, die jeden Freitag Abend im CVJM-Heim für Jugendliche ein Treffpunkt bietet. Die Kooperationen mit der Schiller- und Gustav-Messmer-Realschule sind für ihn weitere wichtige Möglichkeiten um mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen und ihnen die Arbeit des CVJM näher zu bringen. Belohnt wurde dieses Engagement im vergangenen Jahr, als die Landesstiftung Baden-Württemberg die "Fahrradwerkstatt" in der Realschule  mit einem ersten Preis prämierte. Kassier Ernst Krehl konnte trotz der Aufwendungen für die Renovierung des CVJM-Heim einen ausgeglichenen Haushalt vorstellen.

Einen Wechsel gab es in der Vereinsleitung. Nachdem Manfred Benz auf eine weitere Kandidatur als zweiter Vorstand im Vorfeld verzichtet hat, war Annette Hirrle bereit, für dieses Amt zu kandidieren. Manfred Benz stellte sich jedoch wie auch Sina Klingler, Markus Glück und Gerhard Krehl zur Wahl für den Ausschuss. Alle Kandidaten wurden mit überwältigender Mehrheit gewählt oder in ihren Ämtern bestätigt.

Die Hauptversammlung ging, nachdem die Mitglieder für die Vereinsleitung gebetet hatten mit den Ehrungen längjähriger Mitglieder mit gemeinsamem Kaffeetrinken zu Ende.